Alles, was schwimmt, fliegt und fährt
Alles, was schwimmt, fliegt und fährt
 

Rezension von Christian Ostersehlte zum Buch „Der Kapitän und seine Offiziere

im Bremischen Jahrbuch, Band 95, 2016, S. 271 f. (gekürzt):

 

Dieses handliche, gleichzeitig kompakte, informative und ansprechend illustrierte Buch ist ein Gemeinschaftswerk zweier für das Thema prädestinierter Autoren. Eberhard Nölke fuhr seit 1952 beim Norddeutschen Lloyd und brachte es über die damals übliche Ochsentour vom Kadett zum  Kapitän. Der maritime Historiker Harald Focke hat sich seit seinem Werk Bremens letzte Liner (2002) einen soliden Ruf als der führende Fachmann zur Geschichte des NDL nach 1945 erworben, wozu nicht zuletzt seine nach einer ausgefeilten Methodik erstellten Oral-History-Arbeiten beigetragen haben. Basierend auf Nölkes reichhaltigen Berufserfahrungen ist viel Material über Schiffsführung und Seemannschaft auf konventionellen Stückgutfrachtern der 1950er- und 1960er-Jahre zusammengetragen worden. Hier wird, sozialgeschichtlich äußerst verdienstvoll, eine Arbeitswelt an Bord festgehalten, die sich durch die Containerschifffahrt bis zur Unkenntlichkeit verändert hat bzw. in dieser Form verschwunden ist. Das Buch referiert anschaulich wie nüchtern einen vielfältigen, äußerst arbeitsintensiven und in seinen Abläufen hochkomplexen Arbeitsalltag.

Hier können Sie meine Bücher

bestellen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lloyd Klassik Kontor