Lloyd Klassik Kontor - Harald Focke

Dieses Buch  beschreibt die Schiffsführung auf Stückgutfrachtern, die bis Ende der 1960er Jahre fast den gesamten Ladungstransport des Welthandels erledigten, bevor die Container die Logistik tief greifend veränderten. Sie schufen einen neuen Schiffstyp, dessen Größenentwicklung noch nicht abgeschlossen scheint. Im Gegenzug verschwanden die konventionellen Stückgutfrachter von den Schifffahrtsrouten. Der Bordbetrieb auf Containerschiffen unterscheidet sich stark von dem auf konventionellen Stückgutfrachtern früherer Zeiten. Die Schiffsführung auf ihnen kennen nur wenige noch aus eigenem Erleben. Deshalb haben der 2014 verstorbene Kapitän des Norddeutschen Lloyd und langjährige Bremerhavener Hafenkapitän Eberhard Nölke und der Schifffahrtshistoriker Harald Focke fast 50 Jahre nach dem Beginn des Containerzeitalters eine bedeutsame Epoche der Schifffahrtsgeschichte umfassend dokumentiert.Es war ihr Ziel, ein informatives und  lebendiges Bild der Schiffsführung auf Stückgutfrachtern der 1950er- und 1960er-Jahre zu zeichnen und sie so vor dem Vergessen zu bewahren. Die Darstellung stützt sich auf Nölkes nautisches Wissen und seine Erfahrungen auf Lloyd-Frachtern in allen Mannschafts- und Offiziersdienstgraden sowie als Kapitän in weltweiter Fahrt. Über die Dokumentation hinaus enthält das Buch Nölkes Eindrücke und Bewertungen sowie seine Erinnerungen, die den Arbeitsalltag veranschau- lichen. Für 19.90 € unter oceanum.de bestellbar oder in jeder Buchhandlung

 

      VORSCHAU auf den Herbst 2016. Demnächst weitere Informationen

     Hier wieder lieferbar

    Unter Segeln                                          Marine            Norddeutscher Lloyd

     Aus der Region

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lloyd Klassik Kontor